Überblick

Account

Unsere Redaktion für News und Forumsbeiträge erreichen Sie unter:

Prof. Dr. Andreas Thier
Universität Zürich
Rämistrasse 74/11
CH-8001 Zürich

E-Mail: fhi@rwi.uzh.ch

Forum News

Call for Papers: Forum RG RECHTSGESCHICHTE – LEGAL HISTORY 24 (2016)

10. Februar 2016

Zeitschrift des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte

Deadline: 1. April 2016

Das Projekt „Die Schule von Salamanca“ lädt ein zur Einreichung von Beiträgen zu einem Diskussionsforum mit dem Titel „Die geisteswissenschaftliche Perspektive: Welche Forschungsergebnisse lassen Digital Humanities erwarten? │ With the Eyes of a Humanities Scholar: What Results Can We Expect from Digital Humanities?“.

Die Beiträge sollen dezidiert die geisteswissenschaftliche Perspektive einnehmen und die bereits gemachten Erfahrungen in der forschungspraktischen Arbeit mit dem Instrumentarium der Digital Humanities thematisieren. Im Mittelpunkt steht die Interaktion zwischen geisteswissenschaftlichen Erkenntnisinteressen und digitalen Tools: Wie verändern digitale Möglichkeiten Forschungsinteresse und Methode? Welche neuen Fragestellungen ergeben sich aus der digitalen Verfügbarkeit von Daten und aus der darin begründeten Möglichkeit ihrer massenhaften Auswertung? Erweitern die DH-Instrumente Forschungsgegenstände und Fragehorizonte oder führen sie mit ihren „objektiven“ Ergebnissen zu einer Einschränkung von Fragestellungen und Interpretationsspielräumen?

Die Beiträge zu diesem Forum werden in der Zeitschrift RG Rechtsgeschichte – Legal History 24 (2016) des Max-Planck-Instituts für europäische Rechtsgeschichte, Frankfurt, erscheinen. Das Forum versammelt pointierte Diskussionsbeiträge (keine umfangreichen Forschungsartikel) zu einem gemeinsamen Thema. Beiträge sollten eine Länge von 8.000 Zeichen (inkl. Leerzeichen) nicht überschreiten. Fußnoten sollten dem essayistischen Charakter der Beiträge entsprechend nur sparsam verwendet werden.
Beiträge können in deutsch, englisch, spanisch, italienisch, französisch und portugiesisch verfasst werden.

Einsendetermin ist der 1. April 2016.
Ansprechpartnerin: Dr. Christiane Birr
Weitere Informationen und Einsendung der Beiträge: birr@rg.mpg.de