Überblick

Account

Unsere Redaktion für News und Forumsbeiträge erreichen Sie unter:

Prof. Dr. Andreas Thier
Universität Zürich
Rämistrasse 74/11
CH-8001 Zürich

E-Mail: fhi@rwi.uzh.ch

Forum News

Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs

20. Mai 2019

Manuskripteinreichung bis zum 1. September 2019

Für die zweimal jährlich erscheinende Zeitschrift "Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs" können Manuskripte zu allen Bereichen der Rechtsgeschichte vom Mittelalter bis zum 21. Jahrhundert eingereicht werden. Die Originalmanuskripte müssen in deutscher oder englischer Sprache abgefasst sein und sollten höchstens aus 40.000 Zeichen (Ausnahmen in besonderen Fällen möglich) bestehen. Die Richtlinien zur Abfassung der Manuskripte (in deutscher und englischer Sprache) sowie ein allgemeines Abkürzungsverzeichnis sind unter http://www.rechtsgeschichte.at/beitraege abrufbar.

Die sowohl online als auch in einer Printfassung im Verlag der Österreichischen Akademie der Wissenschaften erscheinende peer-reviewte Zeitschrift "Beiträge zur Rechtsgeschichte Österreichs" beschäftigt sich mit allen Aspekten der Rechtsgeschichte Österreichs (Verfassungs-, Privatrechts-, Strafrechtsgeschichte etc.) sowie dessen Einbindung in größere Rechtsgemeinschaften, vom Heiligen Römischen Reich bis zur EU. Die Herausgeber der Zeitschrift sind zugleich Mitglieder der Kommission für Rechtsgeschichte Österreichs der Österreichischen Akademie der Wissenschaften. Die Redaktion der Zeitschrift obliegt der Forschungsstelle für Rechtsquellenerschließung der Universität Wien. Die peer review erfolgt in einem double-blind-Verfahren durch einen internationalen wissenschaftlichen Beirat.

Manuskripte sind in elektronischer Form zu senden an:
thomas.olechowski@oeaw.ac.at
christoph.schmetterer@univie.ac.at

http://rechtsgeschichte.at