Überblick

Account

Unsere Redaktion für News und Forumsbeiträge erreichen Sie unter:

Prof. Dr. Andreas Thier
Universität Zürich
Rämistrasse 74/11
CH-8001 Zürich

E-Mail: fhi@rwi.uzh.ch

Forum News

43. Rechtshistorikertag neu in 2022

25. Mai 2020

Der 43. Rechtshistorikertag findet statt vom 8. August bis 12. August 2022 in Zürich.

In Plenarvorträgen und verschiedenen Sektionen wird nach den "Geltungsformen des Rechts" gefragt.


GELTUNGSFORMEN DES RECHTS


Rechtsnormen erheben Anspruch auf Verbindlichkeit. Ihre Geltung ist allerdings keine Selbstverständlichkeit.  Je nach sozialem, politischem, wirtschaftlichem und kulturellem Umfeld  wird Recht in ganz unterschiedlicher Weise beschrieben und durch sehr  unterschiedliche Mechanismen für verbindlich erklärt und durchgesetzt.  Die Vorträge und Diskussionen des 43. Rechtshistorikertages  sollen Vorstellungen und Grenzen von „Rechtsgeltung“ auf verschiedenen  historischen Stufen ermitteln, analysieren und vergleichen. 

Die Plenarvorträge fragen nach Typen und Formen von Rechtsgeltung in Antike, Mittelalter, Früher Neuzeit und Moderne. 

Demgegenüber richtet sich der Blick in den Sektionen des Rechtshistorikertages auf besondere Kontexte und Problemlagen von Rechtsgeltung. Mit dem Rechtspluralismus  wird dabei die vieldiskutierte Frage nach dem Neben- und gegebenenfalls  auch Miteinander von Geltungsansprüchen unterschiedlicher Rechtsnormen  untersucht. In der Sektion Schiedsgerichtsbarkeit rücken die Geltung von Rechtsnormen und ihre Anwendung jenseits staatlicher Herrschaft in den Vordergrund. In der Sektion religiöse Rechte wird danach gefragt, wie und in welcher Weise Rechtsgeltung im Zusammenhang religiöser Verbände, unter Umständen in Konkurrenz zu weltlicher hoheitlicher Herrschaft, entsteht. Die zwischenstaatliche Sphäre von Rechtsgeltung ist Gegenstand der Sektion Völkerrechtsgeschichte. Der wechselseitigen Abhängigkeit von Rechtsgeltung und den medialen Gestaltungen von Recht ist die Sektion Medienwandel und Recht gewidmet. Die Bedeutung spezialisierten Rechtswissens für die Geltung von Recht wird schliesslich in der Sektion Expertenkulturen des Rechts zum Gegenstand der Betrachtung gemacht. 

Rechtsgeltung, ihre Grundlagen,  ihre Grenzen und ihre Inhalte sind in der Gegenwart immer wieder  fraglich geworden. Auch und gerade diesen Debatten bietet der 43. Rechtshistorikertag 2022 einen breit angelegten historischen Horizont der Reflexion.

Nähere Informationen finden Sie ab Mitte 2021 auf der Website.